amlandwasser
Spürhundeausbildung und Hundeschule

Hilfe, mein Hund macht was er will!


Hunde im Alleingang aber auch andere unerwünschte Verhaltensweisen können die Freude am Zusammensein erheblich beeinträchtigen und im Alltag stark einschränken.

Die Gründe dafür sind so vielfältig wie die Mensch-Hunde-Gespanne mit ihren unterschiedlichen Erfahrungen und Persönlichkeiten.
Manchmal liegt es daran, daß Mensch und Hund sich mißverstehen, die menschlichen Kommunikation doppeldeutig ist oder das verlangte Verhalten den Hund überfordert. Vielleicht hat der Hund einfach nicht gelernt, sich zurückzunehmen und abzuwarten, wenn er etwas Interessantes vor hat. Aber auch Ängste, Schmerzen, fehlende Erfahrungen oder Unterforderung können sich in auffälligem Verhalten zeigen.

Man wünscht sich nichts weiter als einen lieben Hund und steht dann fassungslos in der Situation. Das kann sehr frustrierend sein und in der Regel hat man sich das auch nicht vorgestellt, als man sich für einen Hund entschieden hat.

Oft bringen schon einfache Veränderungen eine deutliche Verbesserung. Manchmal braucht es intensiveres Training um ein Verhalten zu verändern.

Um das zu erkennen, möchte ich mir im Erstkontakt ein möglichst genaues Bild von der Situation machen.  Gleichzeitig werde ich viele Fragen über das Zusammenleben mit dem Hund, Ihren Alltag und selbstverständlich zum unerwünschten Verhalten Ihres Vierbeiners stellen. Dabei kann ich Zusammenhänge erklären und gemeinsam mit Ihnen Ziele definieren.

Der Erstkontakt ist die Grundlage für alle weiteren Schritte.

Mein Ziel ist, ein entspanntes und verantwortungsbewußtes Miteinander von Mensch und Hund, durch das Verstehen der Bedürfnisse Ihres Hundes und einer wohlwollenden Haltung.




 
 
 
E-Mail
Anruf
Infos