amlandwasser
Spürhundeausbildung und Hundeschule

Kontakt und AGB

 

Verantwortlich für diese Website:


Petra Friedl
Auwaldstr. 1
D - 79110 Freiburg
+49 (0)1520 36 26 306
hundeschule@amlandwasser.de




Amtlich und sachkundig geprüft
nach § 11, Abs. I, Nr. 8f Tierschutzgesetz
für die Anleitung der Ausbildung von Hunden durch den Tierhalter.

Zuständige Aufsichtsbehörde:

Veterinäramt der Stadt Freiburg
Fehrenbachallee 12
79106 Freiburg



Impressum.




AGB

1.    Grundlegende Bestimmungen

Die nachstehenden Geschäftsbedingungen gelten für alle Verträge, die Sie mit mir, Petra Friedl, Auwaldstr. 1, 79110 Freiburg (im folgenden „Hundeschule amlandwasser“) über meine Internetseite https://amlandwasser.de schriftlich oder per Mail schließen.
Soweit nicht anders vereinbart, wird der Einbeziehung gegebenenfalls von Ihnen verwendeter eigener Bedingungen widersprochen.


2.    Vertragsgegenstand (und Leistungsbeschreibung)

Vertragsgegenstand ist die Durchführung von Kursen, Seminaren, Einzel- und Gruppentrainings und Veranstaltungen für Hund und/oder Halter ( im folgenden „Veranstaltungen“) .
Die Angebote auf der Homepage der Hundeschule amlandwasser sind unverbindlich und kein verbindliches Angebot zum Abschluss eines Vertrages.

Die vertraglich vereinbarten Leistungen ergeben sich aus den Beschreibungen der Angebote im Internet. Die Hundeschule amlandwasser behält sich jedoch ausdrücklich vor, in angemessenem Umfang Änderungen der Beschreibungen aus sachlichen und nicht vorhersehbaren Gründen vorzunehmen, über die nach Möglichkeit vor Antritt der Veranstaltung informiert wird.

Die Hundeschule amlandwasser schuldet die sich aus der Leistungsbeschreibung bzw. dem jeweiligen Angebot ergebenden Einzelleistungen. Diese erbringt sie nach bestem Wissen und Gewissen.

Soweit nicht anders vereinbart, ist ein bestimmter Erfolg nicht geschuldet.


3.    Teilnahmebedingungen

Die Teilnahme an den Veranstaltungen erfolgt auf eigene Gefahr. Jeder Teilnehmer ist verpflichtet, für seinen teilnehmenden Hund eine gültige Haftpflichtversicherung abgeschlossen zu haben.
Der teilnehmende Hund muss zudem frei von ansteckenden Krankheiten sein und über einen dem Alter entsprechenden, aktuellen Impfschutz verfügen.
Die Hundeschule amlandwasser ist berechtigt, gegebenenfalls einen geeigneten Nachweis anzufordern.

Der Hundehalter haftet für alle Schäden, die durch seinen Hund verursacht werden. Hierzu gehören auch Verunreinigungen durch Hunde, die innerhalb und außerhalb der Veranstaltungsräumen vom Hundehalter unaufgefordert und vollständig zu beseitigen sind.

In Zusammenhang mit der Nutzung von Veranstaltungsräumen und Objekten ist die jeweilige örtlich ausliegende Haus- bzw. Platzordnung einzuhalten.

Jeder Teilnehmer ist im Interesse eines reibungslosen Veranstaltungsablaufes verpflichtet, den Weisungen der Hundeschule oder des von ihr eingesetzten verantwortlichen Veranstaltungsleiters Folge zu leisten.

Mit der Anmeldung erklärt jeder Teilnehmer verbindlich, dass die obigen Bedingungen erfüllt und akzeptiert sind.

Die Hundeschule amlandwasser behält sich ausdrücklich vor, Teilnehmer oder Hunde ohne Angaben von Gründen abzulehnen.


4.    Zustandekommen des Vertrags / Anmeldung

Mit seiner Anmeldung bietet der Interessent der Hundeschule den Abschluss des Vertrages verbindlich an.
Die Anmeldung erfolgt schriftlich verbindlich durch den Anmeldenden, ebenso für weitere Teilnehmer, die in der Anmeldung namentlich aufgeführt sind.
Der Vertrag kommt mit der Bestätigung durch die Hundeschule amlandwasser zustande und bedarf keiner bestimmten Form.


5.    Zahlungsbedingungen

Die jeweiligen Teilnahmegebühren für Veranstaltungen sind auf der Internetseite der Hundeschule amlandwasser (https://amlandwasser.de) aufgeführt und werden auch in der Anmeldebestätigung noch einmal genannt. Die Teilnahmegebühren werden nach Bestätigung der Anmeldung durch die Hundeschule amlandwasser fällig.

Sofern die jeweilige Veranstaltung auf eine bestimmte Teilnehmerzahl begrenzt ist, werden die Teilnehmerplätze in der Reihenfolge der Anmeldung vergeben.
Die Hundeschule hat auch nach erfolgter Teilnahmebestätigung das Recht vom Vertrag zurückzutreten, sollte die Teilnahmegebühr nicht innerhalb der mitgeteilten Zahlungsfrist eingehen, damit ein Teilnehmerplatz gegebenenfalls anderweitig vergeben werden kann.

Die Gebühr für ein Einzeltraining kann bar vor Ort bezahlt werden. Bei der Buchung mehrerer Einzelstunden in einem bestimmten Zeitraum gelten jedoch die gleichen Zahlungsbedingungen wie für die übrigen Veranstaltungen.

 
6.    Rücktritt

    a. durch den Teilnehmer

Soweit im jeweiligen Veranstaltungsangebot nichts Anderes geregelt ist, kann der Teilnehmer seine Anmeldung für einen gebuchten Kurs vor Beginn der jeweiligen Veranstaltung stornieren.
Die Stornierung kann schriftlich, telefonisch oder per E-Mail erfolgen und wird erst nach Bestätigung durch die Hundeschule amlandwasser wirksam.

Eine Nachricht auf dem Anrufbeantworter sowie das Fernbleiben von Veranstaltungen gilt nicht als Rücktritt.

Absagen von Einzel-/Gruppentrainings sind bis 24 Stunden vor Beginn kostenfrei. Danach wird die Teilnahmegebühr in voller Höhe fällig.

Maßgeblicher Zeitpunkt für die Rücktrittserklärung ist der Zeitpunkt des Einganges bei der Hundeschule amlandwasser bzw. im Falle einer E-Mail, die Bestätigung des Rücktritts durch die Hundeschule amlandwasser.

Bei vorzeitigem Abbruch der vereinbarten Trainingsstunde und bei vorzeitigem Abbruch eines Seminars / Kurses erfolgt keine Erstattung.

Für Seminare gelten zusätzliche spezielle Rücktrittsbedingungen, die in den jeweiligen Angeboten beschrieben und in der Teilnahmebestätigung noch einmal aufgeführt werden.


    b. durch die Hundeschule amlandwasser

Die Hundeschule amlandwasser kann von Veranstaltungen aber auch ohne Einhaltung einer Frist zurücktreten, wenn sich der Teilnehmer vertragswidrig verhält, insbesondere, wenn andere Teilnehmer oder das Ziel der Veranstaltung gefährdet werden.

Sollte eine Veranstaltung an eine bestimmte Teilnehmerzahl gebunden sein und diese nicht erreicht werden, kann es zu einem kurzfristigen Ausfall von Veranstaltungen kommen und diese abgesagt oder verschoben werden. Gleiches gilt für den Ausfall eines Kursleiters/Referenten z.B. durch plötzliche Erkrankungen oder in Fällen höherer Gewalt.

Die Hundeschule amlandwasser wird sich, sofern möglich, um einen Ersatztermin zu einem späteren Zeitpunkt bemühen, sodass die bezahlte Teilnahmegebühr gültig bleibt.

Auf Verlangen des Teilnehmers haftet die Hundeschule amlandwasser jedoch höchstens mit der Rückerstattung bezahlter Teilnahmegebühren, nicht für eventuell darüber hinausgehende Schäden, die einem Teilnehmer durch Veranstaltungsausfall oder Terminverschiebung entstehen.

Bei einer endgültigen Absage durch die Hundeschule amlandwasser werden bereits bezahlte Gebühren entsprechend der Zahl durchgeführter Veranstaltungstage und Leistungen anteilig bzw. in voller Höhe zurückerstattet.

Stört ein Teilnehmer und/oder sein Hund die Veranstaltung oder widersetzt sich den Anweisungen des Kursleiters, so kann die Hundeschule amlandwasser ohne Einhaltung einer Frist vom Vertrag zurücktreten.


7.    Haftung

Die Teilnahme an Veranstaltungen sowie die Benutzung etwaiger Geräte für Hund und Halter und das Betreten der für die Durchführung der Veranstaltungen angemieteten Räumlichkeiten bzw. des für die Durchführung der Veranstaltungen genutzten Geländes erfolgt auf eigene Gefahr und eigenes Risiko.

Der Teilnehmer haftet für die durch ihn und seinen Hund entstandenen Schäden.

Die Hundeschule amlandwasser haftet nur für Schäden, die vorsätzlich oder grob fahrlässig von ihr herbeigeführt wurden. Die Haftung der Hundeschule amlandwasser für leicht fahrlässige Pflichtverletzungen wird ausgeschlossen, sofern diese keine vertragswesentlichen Pflichten, Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit oder Garantien betreffen oder Ansprüche nach dem Produkthaftungsgesetz berührt sind. Gleiches gilt für Pflichtverletzungen von Erfüllungsgehilfen der Hundeschule amlandwasser.

Die Hundeschule amlandwasser haftet nicht für Schäden, die von Dritten oder deren Kunden herbeigeführt werden.


8.    Film- und Fotoaufnahmen

Der Teilnehmer erklärt seine ausdrückliche Zustimmung zu einer Verwendung und Veröffentlichung von Film- und Fotoaufnahmen seines Tieres, welche während eines Seminars oder einer Veranstaltung erstellt wurden.  Die Hundeschule amlandwasser verpflichtet sich, die Veröffentlichung von Film- und Fotoaufnahmen ausschließlich auf die inhaltliche Gestaltung von Fachpublikationen, Fachbüchern, Lehr- und Schulungsmaterialien zu beschränken. Der Teilnehmer verzichtet auf die Geltendmachung jeglicher Vergütung. Film- und Fotoaufnahmen durch Teilnehmer während eines Seminars oder einer Veranstaltung sind nur nach vorheriger Absprache mit den Mitarbeitern der Hundeschule amlandwasser gestattet.


9.    Gerichtsstand

Ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten ist Freiburg im Breisgau.


10.    Schlussbestimmungen

Sollte eine Bestimmung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein, so bleibt der Vertrag im Übrigen wirksam. Anstelle der unwirksamen Bestimmung gelten die einschlägigen gesetzlichen Vorschriften.


Freiburg, 15.03.2020




 
 
 
E-Mail
Anruf
Infos